RISIKOWARNUNG
Handel
starten

RISIKOWARNUNG

Ein Hinweis auf mögliche Risiken soll unsere Kunden über mögliche Risiken im Zusammenhang mit dem Handel mit Fremdwährungen informieren. Diese Klausel ist ein Anhang zur „Nutzungsvereinbarung“.

Ein signifikantes Risiko ist charakteristisch für solche Handelsgeschäfte wie den Handel mit Fremdwährungen, die auf der Grundlage von sofortigen Abrechnungen, Termingeschäften, Tagesgeschäften und Optionen durchgeführt werden. Bevor Sie eine Einzahlung vornehmen und Handelsaktivitäten auf dem LexaTrade-Server oder anderen Vertretern aufnehmen, sollte jeder Teilnehmer seine finanzielle Situation überprüfen. Der Kunde muss von der Verfügbarkeit von Risikokapital überzeugt sein, das nicht für Leben und Wohlbefinden erforderlich ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei Handelsgeschäften mit Fremdwährung Teil- oder Gesamtverluste auftreten.

Wir empfehlen dem Benutzer, sich mit allen auf der LexaTrade-Website enthaltenen Hauptthemen vertraut zu machen, die mit allen möglichen Risiken verbunden sind, die sich aus dem Devisenhandel ergeben.

In Bezug auf die Informationen auf der LexaTrade-Website zu Prognosen und Wechselkursen bitten wir den Benutzer, sich nicht ausschließlich auf die bereitgestellten Informationen zu verlassen und sich zum Zeitpunkt der Überprüfung nicht auf deren zuverlässige Richtigkeit zu verlassen. LexaTrade ist nicht verantwortlich für Maßnahmen, die auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ergriffen werden. Dem Kunden ist bekannt, dass die auf der Website bereitgestellten Informationen das Handelsrisiko nicht verringern.

WICHTIG: Die Nutzung des Handelsdienstes ist für Bürger verboten: USA, Kanada, Australien, Israel, Türkei und Japan.

Der Kunde warnt und stimmt zu, dass alle Beziehungen zwischen dem Kunden und dem Unternehmen einvernehmlich geregelt werden. Bei Bedarf sind die Parteien berechtigt, zusätzliche Vereinbarungen zu unterzeichnen, die die gegenseitigen Rechte und Pflichten ergänzen.

Die Vereinbarung gilt in Gegenwart der Unterschrift des Kunden und des Vertreters des Unternehmens, die vom Siegel des Unternehmens genehmigt wurde. Alle Vereinbarungen, die von einer nicht qualifizierten Person unterzeichnet wurden oder die kein Firmensiegel haben, sind ungültig und die Firma haftet nicht dafür.

Mit dieser Vereinbarung bestätigt der Kunde die Kenntnisnahme und Akzeptanz möglicher Risiken und ist sich seiner Verantwortung bei der Durchführung von Handelsgeschäften für die Dienste des Unternehmens bewusst.

iconAvatar